Karlstad


Landeshauptstadt in Värmland, auf den Inseln des Klarälv-Delta gebaut, gegründet von Karl IX. Statue auf dem Residenzplatz. Im Theater jenseits des Flusses spielt das Värmland Musiktheater, auch befindet sich hier das Denkmal der Schriftstellerin Selma Lagerlöf. Stora torget mit der Friedensgöttin zum Gedenken an die friedliche Auflösung der schwedisch-norwegischen Union 1905.

 

Die Verhandlungen fanden in einem Gebäude neben dem Marktplatz statt. Dom (1730). Östra bron (1770), eine raffinierte Steinbrücke mit 12 Bögen. Värmlands Museum auf der Landzunge Sandgrund im Klarälv.

Kvarteret Almen, mit Stadtgütern, die den Brand 1865 überstanden haben, bei dem ein Grossteil der Stadt zerstört wurde. Der Bischofshof (1780) wurde durch den Einsatz von Bischof Niklas Sundberg gerettet: «Der Präsident weinte und betete, der Bischof fluchte und löschte.»


Weblink